Autor Thema: Motorrad richtig überwintern  (Gelesen 3750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus

  • Administrator
  • Tipp-Genie
  • ******
  • Beiträge: 1081
  • Geschlecht: Männlich
  • DumDiDum
    • Motorradfahrer NordWestSchweiz
Motorrad richtig überwintern
« am: 20. Mai 2011, 17:05:56 »
Checkliste
  • Gründliche Reinigung: Dreckreste binden Feuchtigkeit und begünstigen die Korrosion.
  • Schrauben und alle anderen beweglichen Verbindungen mit Konservierungsöl bearbeiten.
  • Lack und Chromteile mit einer schützenden Schicht Konservierungsspray behandeln.
  • Ölwechsel: Altes Motoröl wirkt aggressiv und kann die Motoroberflächen angreifen.
  • Entweder Tank bis an den Rand füllen oder Sprit ablassen und Tank anschließend mit leichtem Ölfilm einnebeln.
  • Reifen auf den vorgeschriebenen Luftdruck bringen.
  • Batterie ausbauen un an einem kühlen, trockenen Ort lagern.
  • Wichtig: Nutzer von Saisonkennzeichen sollten daran denken, dass der Versicherungsschutz während der Wintermonate ruht. Das Fahrzeug gehört in die Garage und darf nicht auf öffentlichen Plätzen abgestellt werden.

Wer sein Motorrad auch im Herbst und Winter fährt, sollte zur eigenen Sicherheit folgendes beachten:
  • Glühlampen und das Reifenprofil (mindestens zwei Millimeter) kontrollieren.
  • Beim Fahren mehr Abstand halten und die Aufmerksamkeit erhöhen.
  • Eine aufrechte Sitzposition, breiter Lenker und grobes Reifenprofil geben mehr Sicherheit.
  • Zweckmäßige Kleidung: Funktionsbekleidung, Textilien mit Klimamembranen tragen, da herkömmliches Leder sich sehr schnell mit Wasser voll saugt.
  • Sturmhaube, Halstuch und wasserdichte Handschuhe anziehen.
  • Helmvisier mit Antibeschlagmittel behandeln.
« Letzte Änderung: 27. Dezember 2014, 23:01:27 von Markus »
QR Code" title="   Sind wir nicht Alle ein Bisschen.....

 

free counters
Free counters Swiss Biker Top Sites Euro Bikers Top Sites