Autor Thema: ENDGÜLTIG VOM TISCH: Alkoholtest in Frankreich ab 01. Juli 2012 obligatorisch  (Gelesen 7209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Markus

  • Administrator
  • Tipp-Genie
  • ******
  • Beiträge: 1150
  • Geschlecht: Männlich
  • DumDiDum
    • Motorradfahrer NordWestSchweiz
Anfang 2012 hat die französische Regierung eine Verfügung über den Besitz eines Alkoholtests bei Motorfahrzeuglenkern beschlossen.

Das Gesetz gilt ab dem 1. Juli 2012.

Was bedeutet das Gesetz?

Ab 1. Juli 2012 muss jeder Fahrer eines Motorfahrzeuges einen Alkoholtest in seinem Fahrzeug mitführen.

Betrifft diese Verpflichtung alle Fahrzeuge?

Ja, alle motorisierten Fahrzeuge sind davon betroffen. Nur Mofafahrer sind davon befreit sowie Lenker, die mit einem Fahrzeug unterwegs sind, das mit einem Antistart-Alkoholtest ausgerüstet ist.

Müssen ausländische Fahrzeuge, die in Frankreich unterwegs sind, ebenfalls einen Alkoholtest mitführen?

Ja, diese Verpflichtung gilt für alle Fahrzeuge, die in Frankreich unterwegs sind. Auch wenn Sie nur gelegentlich nach Frankreich fahren, müssen Sie einen Alkoholtest mitführen.

Was ist genau ein Alkoholtest und wo kaufe ich ihn?

Ein "klassischer" Alkoholtest besteht aus einem reaktiven Rohr und einem Plastikbeutel, der genau das Luftvolumen umfasst, das für den Test benötigt wird. Und so funktioniert der Test: der Fahrer bläst in den Plastikbeutel und nach zwei Minuten erscheint das Ergebnis auf dem Röhrchen. Entweder ist Ihr Alkoholgehalt null oder er wird vom Gesetz als noch akzeptabel betrachtet oder aber er ist über dem Grenzwert. Im letzteren Fall dürfen Sie nicht mehr fahren!

Alkoholtests kann man in Apotheken und im Grosshandel in Frankreich kaufen. Auch bei einigen TCS-Sektionen sind sie erhältlich. Achtung: Alkoholtests müssen immer gültig sein (Achten Sie auf das Haltbarkeitsdatum!).
Kann ich bestraft werden, wenn ich keinen Alkoholtest in meinem Fahrzeug mitführe?

Ja. Ab 1. November 2012 wird jeder Fahrer, der bei einer Kontrolle keinen Alkoholtest vorzeigen kann, mit EUR 11.- gebüsst.

Quelle
« Letzte Änderung: 15. Februar 2013, 16:09:48 von Markus »
QR Code" title=" 

Offline Markus

  • Administrator
  • Tipp-Genie
  • ******
  • Beiträge: 1150
  • Geschlecht: Männlich
  • DumDiDum
    • Motorradfahrer NordWestSchweiz
Antw:Alkoholtest in Frankreich ab 01. Juli 2012 obligatorisch
« Antwort #1 am: 04. Juli 2012, 10:23:59 »
Wer mit seinem Fahrzeug, egal ob Wohnmobil, Gespann, Auto oder Motorrad, nach Frankreich fährt muss ab 1. Juli 2012 zwei Alkoholtester mitführen.

Gemeint sind Einwegtester die man in Supermärkten, Apotheken und Drogerien für rund 2 bis 3 Franken kaufen kann. Es wird empfohlen Sets mit mehreren Röhrchen mitzuführen. Die Regelung gilt natürlich auch für Schweizer Fahrzeuglenker. Grund für diese neue Regelung ist offenbar die hohe Anzahl an tödlichen Verkehrsunfällen in Frankreich im Zusammenhang mit Alkohol. Bei 31% der tödlichen Unfälle war Alkohol im Spiel. In Deutschland waren es nur 9,4%. In der Schweiz sind es übrigens 16%!

Wer ohne Tester erwischt wird zahlt 11 Euro. Aber nur wenn er weniger als 0,5 Promille Alkohol im Blut hat.

Wer mit 0,5  bis 0,8 Promille Alkohol erwischt wird und kein Testgerät mitführt, riskiert eine Gefängnisstrafe bis zu zwei Jahren und zusätzlich eine Busse von 4500 Euro.


Das Set mit zwei Einweg-Alkoholtester - CHF 17.00



Der Einweg-Alkoholtester besteht aus einem reaktiven Rohr und einem Plastikbeutel, der genau das Luft Volumen umfasst, das für den Test benötigt wird.

Der Test wurde vom französischen Gesundheitsministerium genehmigt und anerkannt.

Der Einweg-Alkoholtester ist einfach zu bedienen und passt problemlos in eine Handtasche oder ins Handschuhfach.
Sein Fassungsvermögen umfasst sehr genau 1,3 L. Dies ermöglicht dem Anwender mit einem einzigen Atemzug das gesamte für den Test notwendige Luftvolumen aus den Lungen in den Beutel zu blasen. Ein Rückschlagventil verhindet das anschliessende Austreten der Luft.

Die optimale Dimension des Blasventils ermöglicht das Aufblasen des Ballons ohne grössere Anstrengungen.

Anwendung:

Machen Sie den Test, wenn Sie Auto fahren möchten eine Stunde nachdem Sie Ihr letztes alkoholisches Getränk getrunken haben.

Warten Sie dann 2 Minuten auf das Ergebnis und die Angaben des Tests:

Bei grüner Verfärbung oberhalb der Linie liegt Ihr Alkoholgehalt unter den gesetzlichen Grenzwerten.
Bei grüner Verfärbung unterhalb der Mitte befinden Sie sich im vorschriftsmässigen Bereich.
Bei grüner Verfärbung auf oder überhalb des mittleren Rings liegt Ihr Alkoholgehalt über den Grenzwerten und Sie sind nicht mehr fahrtauglich.

Haltbarkeit: 2 Jahre
« Letzte Änderung: 04. Juli 2012, 10:31:18 von Markus »
QR Code" title=" 

Offline Markus

  • Administrator
  • Tipp-Genie
  • ******
  • Beiträge: 1150
  • Geschlecht: Männlich
  • DumDiDum
    • Motorradfahrer NordWestSchweiz
Antw:Alkoholtest in Frankreich ab 01. Juli 2012 obligatorisch
« Antwort #2 am: 25. Januar 2013, 22:19:52 »
Pflicht zu Alkoholtests in Frankreich wieder verschoben
24.01.2013 15:53

Die umstrittene Pflicht für Autofahrer in Frankreich, einen Alkoholtest im Fahrzeug mitzuführen, wird erneut verschoben. Das kündigte Innenminister Manuel Valls in Paris an, ohne ein neues Datum zu nennen.

Wegen "Lieferschwierigkeiten" war bereits im Oktober der Termin für die Alkoholtest-Pflicht auf den 1. März verschoben worden. Auch Touristen hätten bei Fahrten in Frankreich das Blasgerät dann mit sich führen müssen.

Ursprünglich sollten Autofahrer, die keines der umstrittenen Blasgeräte mit sich führen, bereits ab dem 1. November mit einem Bussgeld von elf Euro bestraft werden. Valls kündigte nun an, er wolle die Schlussfolgerungen des französischen Rates zur Strassensicherheit (CNRS) abwarten, der eine Arbeitsgruppe zu Alkohol am Steuer ins Leben gerufen hatte.

Die Alkoholtests sind in den vergangenen Monaten zunehmend in die Kritik geraten, unter anderem wegen Fragen zu ihrer Zuverlässigkeit und wegen des Preises.

Autofahrer können zwischen einem einmalig verwendbaren chemischen Test mit einem Preis zwischen ein und drei Euro und einem elektronischen Test wählen, der mehrfach verwendbar, aber mit Preisen ab hundert Euro auch deutlich teurer ist. Angesichts von Engpässen bei der Lieferung der chemischen Tests stieg deren Preis deutlich an.

Der Test war noch unter dem im vergangenen Jahr abgewählten Präsidenten Nicolas Sarkozy eingeführt worden. Sein Besitz ist bereits seit dem 1. Juli für alle Autofahrer grundsätzlich verpflichtend. Er soll dazu ermutigen, den Alkoholpegel im eigenen Blut vor der Fahrt zu testen.

Alkoholkonsum ist in Frankreich für rund ein Drittel der Toten auf den Strassen verantwortlich.

Quelle
QR Code" title=" 

Offline Markus

  • Administrator
  • Tipp-Genie
  • ******
  • Beiträge: 1150
  • Geschlecht: Männlich
  • DumDiDum
    • Motorradfahrer NordWestSchweiz
Pflicht zu Alkoholtests in Autos ist in Frankreich vom Tisch

Alkoholtests: die Pusteröhrchen müssen nun in Frankreich doch nicht mitgeführt werden

Die erst Mitte vergangenen Jahres eingeführte Pflicht für Autofahrer in Frankreich, einen Alkoholtest im Fahrzeug mitzuführen, ist endgültig vom Tisch.

Innenminister Manuel Valls versicherte am Freitag in der Zeitung "Le Parisien", für ihn gebe es "keine verpflichtenden Alkoholtests und erst recht keine Sanktionen" für Fahrer, die kein Pusteröhrchen in ihrem Auto haben.
 
Die Vorschrift stammte noch von der im vergangenen Mai abgewählten konservativen Regierung unter Staatschef Nicolas Sarkozy. Ursprünglich sollten Autofahrer, die keines der umstrittenen Geräte mit sich führen, bereits ab dem 1. November mit einem Bussgeld von elf Euro bestraft werden - auch Touristen. Diese Frist hatte Valls mehrfach mit Hinweis unter anderem auf "Lieferschwierigkeiten" verschoben.
 
Die Alkoholtests waren vor allem wegen Fragen zu ihrer Zuverlässigkeit und wegen des Preises zunehmend in die Kritik geraten.
 
Alkoholkonsum ist in Frankreich für rund ein Drittel der Toten auf den Strassen verantwortlich. Nach Angaben der französischen Verkehrswacht liegt die Zahl der tödlichen Verkehrsunfälle bei jährlich rund 4000. Innenminister Valls hat sich zum Ziel gesetzt, diese Zahl bis zum Jahre 2020 zu halbieren.

QR Code" title=" 

 

free counters
Free counters Swiss Biker Top Sites Euro Bikers Top Sites